Thriller | Dragon Ball – Bảy Viên Ngọc Rồng chap 443 | Share on Twitter

    Netflix’ Superheldenserie „The Umbrella Academy“ startet im Februar

    Zerstrittene Familienmitglieder mit Superkräften müssen Mord an Ziehvater aufklären

    Netflix' Superheldenserie "The Umbrella Academy" startet im Februar – Zerstrittene Familienmitglieder mit Superkräften müssen Mord an Ziehvater aufklären – Bild: Netflix
    Die Mitglieder der „Umbrella Academy“ erweisen dem „Vater“ die letzte Ehre … (jepp, das rechts ist ein Schimpanse)

    Netflix hat den 15. Februar 2019 als Starttermin für seine Superheldenserie „The Umbrella Academy“ verkündet. Hinter dem Titel verbirgt sich nicht etwa eine Künstlerschule, an der man die Choreografie zu Rihannas „Umbrella“ lernen kann, sondern eine Gruppe von Superhelden, die den Mord an ihrem Ziehvater aufklären wollen. Parallel zur Veröffentlichung des Starttermins wurden auch erste Bilder und Charakterposter zur Serie veröffentlicht.

    Die offizielle Serienbeschreibung für seine Adaption eines Gerard-Way-Comics: Im Jahr 1989 wurden 43 Kinder unerklärlicherweise von Müttern auf die Welt gebracht, die zuvor keine Zeichen einer Schwangerschaft aufwiesen und die auch in keiner Verbindung zueinander zu stehen scheinen. Sieben davon wurden von Sir Reginald Hargreeves adoptiert, ein Großindustrieller und Milliardär (und ein inkognito auf der Erde lebender Alien). Er gründet für sie die Umbrella Academy, die „seine Kinder“ darauf vorbereiten soll, die Welt zu retten. Aber sein Plan ging nicht auf. Als die Kinder Teenager waren, kam es zur Spaltung der Gruppe und das Team löste sich auf. Nun müssen die sechs Überlebenden der Gruppe in ihren Dreißigern zusammenkommen, um die mysteriösen Umstände im Zusammenhang mit dem Ableben ihres „Vaters“ zu untersuchen. Aber die alten Spannungen bei Luther, Diego, Allison, Klaus, Vanya und Number Five treten erneut zutage, dazu kommen ihre sie in unterschiedliche Richtungen ziehenden Fähigkeiten – und der drohende Weltuntergang.

    Die sechs überlebenden Mitglieder der Umbrella Academy sind: Luther (aka Spaceboy; Tom Hopper), Diego (aka The Kraken; David Castaneda), Allison (aka The Rumor; Emmy Raver-Lampman), Klaus (aka The Séance; Robert Sheehan), Vanya (aka The White Violin; Ellen Page) und Number Five (aka The Boy; Aidan Gallagher).

    Dazu kommen in weiteren Haupt- und Nebenrollen: Colm Feore als Sir Reginald Hargreeves (aka The Monocle), Mary J. Blige als Cha-Cha, Adam Godley als Pogo, John Magaro als Leonard Peabody, Ashley Madekwe als Detective Patch und Kate Walsh („Grey’s Anatomy“, „Tote Mädchen lügen nicht“) als The Handler.

    Jeremy Slater („The Exorcist“) schreibt das Drehbuch zur Auftaktfolge der Serienadaption, Steve Blackman („Fargo“, „Legion“) fungiert als Showrunner, Comic-Schöpfer Way wird Co-Executive Producer.

    Die Mitglieder der „Umbrella Academy“
    Number 1: Luther Hargreeves aka Spaceboy, played by Tom Hopper
    Number 2: Diego Hargreeves aka The Kraken (David Castañeda)
    Number 3: Allison Hargreeves aka The Rumor (Emmy Raver-Lampman)
    Number 4: Klaus Hargreeves aka The Séance (Robert Sheehan)
    Number 5: „Number Five“ (Aidan Gallagher)
    Number 6: Eigentlich Ben Hargreeves aka The Horror, in der Handlungsgegenwart aber bereits verstorben, taucht vermutlich trotzdem in Rückblicken auf
    Number 7: Vanya Hargreeves aka The White Violin (Ellen Page)

    11.10.2018, 16:45 Uhr – Bernd Krannich/ukrainereforms.info

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Daredevil am 11.10.2018 17:30

      Ganz nach meinem Geschmack, SKY könnte sich daran ein Beispiel nehmen.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      Sitemap