Eps20 Shadowhunters: The Mortal Instruments - Season 2 (2017) | Crazy Ex-Girlfriend | Diamond no Ace Act II 119

    Quoten: „Chart Show“-Jubiläum bei RTL erfolgreich, Gesamtsieg für „Der Alte“

    „GZSZ“ siegt in der Zielgruppe, „Danke Deutschland!“ enttäuscht im ZDF

    Quoten: "Chart Show"-Jubiläum bei RTL erfolgreich, Gesamtsieg für "Der Alte" – "GZSZ" siegt in der Zielgruppe, "Danke Deutschland!" enttäuscht im ZDF – Bild: MG RTL D / Frank W. Hempel
    „Die ultimative Chart Show“: Oliver Geissen feiert das 15-jährige Jubiläum

    Gestern Abend feierte Oliver Geissen bei RTL das 15-jährige Jubiläum der „ultimativen Chart Show“ – und zahlreiche Zuschauer feierten mit. 1,80 Millionen Menschen sorgten für 9,7 Prozent Marktanteil. 880.000 davon waren aus der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen, sodass für den Kölner Sender starke 16,4 Prozent heraussprangen. In der fast vierstündigen Sendung wurden die 50 erfolgreichsten Singles der vergangenen 40 Jahren präsentiert. Oliver Geissen begrüßte unter anderem Matthias Reim, Snap!, F.R. David und Boney M. feat. Liz Mitchell auf der Bühne. Den Tagessieg beim jungen Publikum schnappte sich allerdings nicht die Chart Show, sondern wieder einmal „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Die Daily-Soap holte überragende 22,9 Prozent in der Zielgruppe, insgesamt waren 2,29 Millionen dabei.

    Sat.1 zeigte um 20.15 Uhr die Clipshow „111 total verrückte Tiere“, die von 1,74 Millionen Menschen gesehen wurde, in der Zielgruppe jedoch auf nur 10,9 Prozent kam. Der umgekehrte Fall bei ProSieben: Den Blockbuster „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ sahen insgesamt 1,31 Millionen Zuschauer, dafür lief es mit 12,2 Prozent beim jungen Publikum besser.

    Gesamtsieger am Freitagabend wurde allerdings das ZDF, wo eine Wiederholung des Krimiklassikers „Der Alte“ von 3,33 Millionen Menschen bei 16,3 Prozent Marktanteil gesehen wurde. Für „Letzte Spur Berlin“ blieben anschließend noch 2,85 Millionen bei 13,6 Prozent dran. Zu später Stunde schlug sich ein weiteres Mal die Sketchcomedy „Danke Deutschland!“ enttäuschend. Der „heute-show“-Sommerersatz blieb bei eine Reichweite von 1,10 Millionen und einem Marktanteil von 6,5 Prozent hängen. Im Ersten war um 20.15 Uhr die Komödie „Pokerface – Oma zockt sie alle ab“ zu sehen, für die sich 2,68 Millionen Zuschauer bei 13,0 Prozent entschieden haben. Eine „Tatort“-Wiederholung um 22 Uhr sahen dann 2,22 Millionen Menschen bei 12,5 Prozent.

    Von den Sendern der zweiten Reihe punktete RTL II. Der Horrorfilm „Van Helsing“ holte 6,0 Prozent in der jungen Zielgruppe, insgesamt waren 580.000 Zuschauer dabei. Für VOX lief es noch einen Tick besser, wo mehrere „Law & Order: Special Victims Unit“-Wiederholungen Marktanteile zwischen 6,7 und 6,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen erzielten. Der „Navy CIS“-Block bei kabel eins blieb hingegen bei mauen 4,3 bis 5,4 Prozent hängen.

    28.07.2018, 10:29 Uhr – Glenn Riedmeier/ukrainereforms.info

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      Sitemap